Freitag, 28. August 2015

Singapore Airlines: Premium Eco ab Frankfurt und München

Singapore Airlines hat mit der Einführung der Premium Economy Class bei Flügen von Singapur ab August begonnen. Verfügbar ist die Premium Eco an Bord der neuen Boeing 777-300ER, derzeit auf ausgewählten Flügen von Singapur nach London, Tokio, Hong Kong, Melbourne, Sydney, San Francisco und Delhi. Die beiden Deutschland-Flüge folgen im September 2015.

Premium Eco Singapore Airlines
Premium Eco Singapore Airlines
Ab September 2015 erfolgt eine schrittweise Einführung auf den Strecken München-Singapur, München-Manchester (jeweils alle Flüge) und Frankfurt-Singapur (SQ 325 / 326; Abendflug ab Frankfurt, Tagesflug ab Singapur). In Frankfurt betrifft es den Abendflug SQ325 am Donnerstag und Sonntag ab 24. September, in München den Flug am Mittwoch und Samstag ab 22. September 2015.

In den folgenden Monaten werden laufend weitere Flugzeuge umgerüstet, so dass die Premium Eco ab Dezember 2015 in Frankfurt und München voraussichtlich täglich zur Verfügung steht.

Der Umbau der Airbus A380 folgt danach. „Rechtzeitig zur Weihnachtszeit“, wie es heißt, beginnt auf dem Flug SQ25/26 zwischen Singapur, Frankfurt und New York der Einsatz der neuen Klasse. Ab Februar 2016 soll die Premium Economy Class dann durchgängig auf allen Deutschland-Flügen buchbar sein.

Die separate Kabine mit der Konfiguration 2-4-2 wird im vorderen Teil der Economy Class untergebracht. Sie umfasst im A380 36 Sitze, in der Boeing 777-300ER 28 Sitze. Die Sitze sind 47 bis 49,5 Zentimeter breit und werden in einem Abstand von 96,5 Zentimetern aufgestellt.

Die Rückenlehnen lassen sich um 125 Grad neigen. Zusätzlichen Komfort bieten ausklappbare Bein- und Fußstützen, ein größerer Bildschirm und Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung.

Premium-Catering, 35 Kilo Freigepäck und bevorzugte Behandlung bei Check-in und Gepäckausgabe gehören außerdem zum Paket.

Premium Eco Tickets nach Singapur kosten One Way 375 Euro p. P. im P-Tarif und 500 € p. P. im T-Tarif.

Weitere Informationen finden Sie unter www.siapremiumeconomy.com und http://www.singaporeair.com/de_DE/flying-with-us/premium-economy/

Sri Lankan Airlines: Mehr Beinfreiheit für Frühbucher

Bei Sri Lankan Airlines können Frühbucher die Sitze an den Notausgängen der Flugzeuge jetzt vorab buchen. Diese Plätze bieten mehr Beinfreiheit und sind vor allem für große Passagiere empfehlenswert.

Sri Lankan Airlines
Sri Lankan Airlines
Auf Flügen von Europa nach Sri Lanka zahlen Sie nur einen Aufpreis von 50 US-Dollar pro Flug.

Die Sitzplätze befinden sich in der Reihe 50 auf den Plätzen A, C, H und K. Sie sind bei Verfügbarkeit in Deutschland bis drei Stunden vor dem Abflug über das Reservierungsteam von SriLankan unter der Telefonnummer 069/904 39 00 oder per E-Mail an fra.reservations@srilankan.com sowie direkt am Flughafen buchbar.

Passagiere, die am Notausgang sitzen, müssen bestimmte Anforderungen erfüllen: Sie müssen die Anweisungen der Flugbegleiter verstehen und in der Lage sein, die Türen im Notfall zu öffnen. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

Donnerstag, 20. August 2015

Mehr Emirates Flüge Dubai Phuket

Emirates fliegt ab 1. Dezember 2015 noch öfter von Frankfurt nach Phuket in Thailand. Zu den täglichen Flügen mittags ab Dubai werden dann viermal wöchentlich Nachtflüge durchgeführt. Start ist dienstags, donnerstags, freitags und samstags um 22.55 Uhr. Die Flugkapazität erhöht sich auf dieser Strecke um 57 Prozent. Anfrage Dubai Phuket, Email info @ kombireise.eu, Telefon 00 49/35 35/24 25 24, täglich 8 bis 22 Uhr

Dubai Phuket
Dubai Phuket 
Passagiere ab München, Düsseldorf und Hamburg müssen leider längere Wartezeiten in Kauf nehmen.

Ebenfalls für Dezember 2015 hat Emirates bereits zusätzliche Flugkapazitäten durch den Einsatz eines weiteren Airbus A380 nach Bangkok angekündigt.

Zudem bietet Emirates Codeshare-Verbindungen mit Bangkok Airways an.

Emirates hat übrigens super Flugspecials und Sondertarife, mit denen Sie so richtig sparen können. Informieren Sie sich jetzt hier:  Flugspecials von Emirates.